Alarmübung "Zappenduster")

  • Am 18.11.2017 fand eine Alarmübung des Katastrophenschutzes statt (Black Out). E05 stellte auf Wunsch der Einsatzleitung ein Kontingentvon 4 OM,s zur Verfügung. Der Rest der Notfunkmannschaft wurde in Alambereitschaft versetzt. Die an uns gestellten Aufgaben konnten wieder zur Zufriedenheit erledigt werden. Mein Dank geht an alle Beteiligten.


    vy 73 de Werner

  • Hallo Werner,


    das war eine Interessante Geschichte , hat Spass gemacht , auch wenn ich nur Standby im Hintergrund gewirkt habe , so konnte ich ein bischen meine Funk Bude sortieren, Kabeladapter anfertigen etc...


    Ich war die ganze Zeit mit einem GD-77 von Radioddity QRV . Habe mir dafür extra einen Codeplug Programmiert, bzw. eine Notfunkzone eingerichtet .


    Das praktische an dem Gerät ist das ich damit 70cm AGM Analog, 70cm AGM DMR , die beiden Notfunkfrequenzen auf dem 2m Band und unsere Ortsfrequenz auf dem 2m Band gleichzeitig scannen kann, mit nur einem Gerät . Und angeschlossen an meine X510 konnte man mich auch gut in der Clubstation und in Scharnebeck aufnehmen . Dafür haben die 4-5Watt genügt.


    Sofern Zeit ist bin ich nächstes mal wieder dabei :thumbup:


    Danke auch an Dich für die Koordination .


    73 Martin - DO2MAD