Bundesnetzagentur stellt Jahresbericht 2017 vor

  • Die Bundesnetzagentur hat ihren Bericht für das Jahr 2017 vorgestellt. Auf Seite 71 des PDF-Dokuments geht die Behörde auf die Störungsbearbeitung und ihren Prüf- und Messdienst ein. In über 64 000 Fällen haben sich demnach Verbraucher und Institutionen an die Funkstörungsannahme der Bundesnetzagentur gewandt. Insgesamt verzeichne der Prüf- und Messdienst einen leichten Rückgang der vor Ort bearbeiteten Störungen. Für das Jahr 2017 verzeichnete die Behörde 5196 an der Zahl, in den Jahren zuvor bewegte sich das Gesamtvolumen im Bereich von 6180 in 2014 bis 6591 im Jahr 2015.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…t-jahresbericht-2017-vor/