Einigung im Antennenstreit beim UKW-Rundfunk

  • Blick über den Tellerrand: Die Sendernetzbetreiber Divicon und Uplink haben sich mit fünf Antennenbetreibern über eine vertragliche Regelung des UKW-Antennenzugangs geeinigt. „Das ist eine gute Nachricht für die vielen Millionen Menschen, die tagtäglich UKW-Radio hören. Alle Parteien haben ein hohes Maß an Verantwortung gezeigt. Sie sind dabei in einigen Punkten an ihre jeweiligen Schmerzgrenzen gegangen, um eine Lösung zu ermöglichen. Dafür danke ich allen Beteiligten!“, erklärt Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…streit-beim-ukw-rundfunk/