Umzug zweier Server des DMR+ Netzes in Deutschland

  • In den vergangenen Tagen kam es immer wieder zu sporadischen Aussetzern und Störungen im deutschen DMR+ Netz. Es wurde festgestellt, dass Repeater oder Hotspots, welche über zwei bestimmte deutsche Provider an das Internet angebunden sind, von diesen Störungen betroffen waren. Um schnelle Abhilfe zu schaffen, wurden IPSC2-DL-RPTR (für Repeater-Anbindungen) und IPSC2-DL-Hotspot (für private Hotspot-Anbindungen) auf neue Server umgezogen.

    Mit dem Wechsel auf neue Server haben sich auch die IP-Adressen geändert. Alle SysOps von Repeatern, welche noch nicht auf den neuen Server gewechselt haben, werden gebeten, folgende Adresse in der Repeater-Konfiguration einzutragen: ipsc2-dl-rptr.xreflector.net. Das Dashboard des IPSC2-DL-RPTR ist, wie gewohnt, unter folgender Adresse erreichbar: http://ipsc2-dl-rptr.xreflector.net/ipsc. Auch die Betreiber von privaten Hotspots, welche bisher über IPSC2-DL-Hotspot angebunden waren, möchten bitte die IP-Adresse in Ihrer Hotspot-Konfiguration anpassen: ipsc2-dl-hotspot.xreflector.net. Das Dashboard des IPSC2-DL-Hotspot ist unter folgender Adresse erreichbar: http://ipsc2-dl-hotspot.xreflector.net/ipsc. Bei Verwendung von PiStar, bitte ein Update der Hostfiles vornehmen und den gewünschten IPSC2 erneut auswählen. Weitere Informationen hierzu oder Unterstützung sind im Forum http://www.dmrplus.de zu finden. „Wir bitten den Umstand zu entschuldigen und freuen uns wieder über stabile Verbindungen“, berichtet Peter Esser, DG9FFM, vom Team DMR+ Germany.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…mr-netzes-in-deutschland/