Youngsters on the Air – online am 28. Mai ab 1800 UTC

  • Am 28. Mai findet eine erste Online-Veranstaltung von Youngsters on the Air (YOTA) ab 18:00 UTC als Livestream statt und wird etwa eine Stunde dauern. Die gesamte Sitzung wird aufgezeichnet und jederzeit online abrufbar sein. Die Teilnahme ist kostenlos und steht jedem offen, der weltweit teilnehmen möchte. Am 27. Mai soll der Link zum Livestream auf der YOTA-Webseite www.ham-yota.com sowie in sozialen Medienkanälen zur Verfügung stehen.

    Hintergrund: Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurden alle geplanten YOTA-Veranstaltungen bis September 2020 abgesagt oder verschoben. Dazu gehörten z.B. die Sommercamps in den IARU-Regionen 1, 2 und 3 sowie subregionale Camps, Jugendwettbewerbsprogramme und die Präsenz bei der HAM RADIO 2020 in Friedrichshafen. Dies und die Tatsache, dass viele Jugendliche jedes Jahr an YOTA-Aktivitäten teilnehmen möchten, brachte das YOTA-Team auf die Idee, ein interaktives Format zu schaffen, um Jugendliche regelmäßig online zu versammeln. Bei den monatlichen Online-Zusammenkünften soll nun versucht werden, das YOTA-Gefühl in die Online-Gemeinschaft zu bringen und die Nachricht zu verbreiten, dass es im Amateurfunk Jugendliche gibt. Ein YOTA-Team, das aus aktiven Jugendlichen besteht, wird verschiedene Themen präsentieren und gleichzeitig Fragen aus der Gemeinschaft beantworten. Es wird auch einen Bereich geben, in dem verschiedene Gastgeber der letzten YOTA-Veranstaltungen die Höhepunkte präsentieren und gleichzeitig den Teilnehmern die Möglichkeit geben, Geschichten auszutauschen. Im Anschluss daran findet eine Frage- und Antwortrunde statt, in der die Gruppe präsentiert. Am Ende der Veranstaltung soll es unter allen Teilnehmern eine Preisverlosung geben.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…ne-am-28-mai-ab-1800-utc/