Kaufbeurer Stadtkrimi vom19. Juli bis zum 6. September 2020

  • Seit dem 19. Juli – und noch bis zum 6. September – veranstaltet die Kulturwerkstatt Kaufbeuren in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring Kaufbeuren und seinen Mitgliedsverbänden einen Stadtkrimi. Zu den Mitgliedsverbänden gehört auch die Jugendgruppe des OV T03. In diesem Jahr gilt es den Stadtkrimi per Smartphone online zu lösen. Zur Teilnahme lädt man sich daher die kostenlose Tabrace Kaufbeuren App im Apple App Store oder Google Play Store herunter und kann mit der „900-MHz-Handfunke“ (Smartphone) die Altstadt erkunden.

    Dass die virtuelle Diebesjagd Jung und Alt faszinieren, beweisen die Nachwuchsfunkamateure Joel, Nadja, Elias, Adrian und Johannes von der Funkjugend Kaufbeuren mit einigen anderen Jugendgruppen, um den Missetäter dingfest zu machen. Gemeinsam mit ihren Altersgenossen von der Tänzelfestknabenkapelle, der Jugend des Deutschen Alpenvereins, der Jugend der D'Wertachtaler, der Christlichen Pfadfinderschaft Kreuzträger, der Jugendfeuerwehr, den Ministranten St. Martin und der Jugend der DLRG begeben sie sich dabei auf eine atemlos spannende Verfolgungsjagd, die sie kreuz und quer durch ihre Heimatstadt und vorbei an deren bekannten und weniger bekannten Ecken führt.

    Bild (v.l.) Joel Schaffer, Nadja Endres, Elias Völk, Adrian Mock und Johannes Fichtl

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…bis-zum-6-september-2020/