Bewerbungen für ARISS-Kontakte 2024 in Kürze möglich

  • ARISS

    Schulen und Jugendorganisationen, die an einem ARISS-Funkkontakt mit einem Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation interessiert sind, können eine Bewerbung und ein Bildungsprojekt einreichen. Die nächste Bewerbungsmöglichkeit besteht im Zeitraum vom 1. September bis 27. Oktober. Die Auswahl der Schulen findet im Dezember statt. Der Funkkontakt wird dann voraussichtlich im Zeitraum von Juli bis Dezember 2024 stattfinden. Die Bewerbung ist per E-Mail zu richten an: applyh2y2024@ariss-eu.org.

    Ein Mentor begleitet Bewerber durch das Auswahlverfahren. Sollte das Projekt ausgewählt werden, hilft er Ihnen bei den Vorbereitungen für den Kontakt und für eine erfolgreiche Veranstaltung. Die ARISS weist darauf hin, dass keine Garantien bestehen, dass der Kontakt auch tatsächlich stattfinden kann. Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der ARISS-Webseite: https://www.ariss-eu.org/school-contacts. ARISS ist eine Abkürzung und steht für Amateur Radio on International Space Station. Innerhalb des ARISS-Programms besteht die Möglichkeit, mit Hilfe des Amateurfunks Kontakte zwischen Schülern und den Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS herzustellen.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…-2024-in-kuerze-moeglich/