FunkWX - noch überwiegend ruhig

  • Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden erneut äußerst gering (B-Niveau). Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich nur noch zwei Sonnenfleckenregionen mit einfachen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist mäßig erhöht, die geomagnetischen Bedingungen überwiegend ruhig. Die Aussichten: geringes Flare-Risiko (M 15%, X 01%, Proton 01%) bei zunächst ruhiger Geomagnetik. Im weiteren Tages- und Nachtverlauf kräftiger Anstieg der Magnetik aufgrund schneller Sonnenwinde aus einem koronalen Loch.

    In den kommenden Tagen steigendes Aufkommen vereinzelter mäßiger Flareausbrüche.

    ZCZC 030530UT APR24 QAM SFI113 SN35 eSFI134 eSSN96 KIEL A8 K(3H)3 SWS453 BZ0 BT4 HPI21 DST-11 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22222343 ↗️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…-noch-ueberwiegend-ruhig/