URE feiert 75. Jubiläum mit Talkrunde auf YouTube

  • URE auf YouTube

    Am heutigen Mittwoch, den 8. Mai um 19:30 Uhr MESZ/17:30 UTC, wird der Vortrag „Celebrating the 75th anniversary of URE“ auf dem YouTube-Kanal des spanischen Amateurfunkverbandes URE ausgestrahlt. An diesem Vortrag, der in Form eines runden Tisches stattfinden wird, nehmen mehrere Funkamateure teil: Pedro, EA1YO; Fabián, EB1TR; Ana, EA1IT; Gustavo, EA1R, und Antonio EA7BF. Der Link lautet www.youtube.com/ureradio .

    Im April erfolgte mit dem Funkbetrieb anlässlich zum 75-jährigen Bestehens der URE eine wichtige Aktivität. Für jede der territorialen Organisationen (EA1–EA9) war ein AO75-Rufzeichen in Betrieb, zusätzlich zu den Rufzeichen, die dem HQ AO75URE und CQ75URE entsprechen. Diese Stationen waren in allen Betriebsarten (SSB, CW, FM, RTTY, FT8 und FT4), auf HF, VHF, UHF und SHF, einschließlich des Satelliten QO-100 und DMR in Betrieb. Bereits in der ersten Woche wurden eine halbe Million Kontakte geknüpft, und die Zahl der gleichzeitig arbeitenden Stationen und die Anzahl der QSOs pro Minute waren spektakulär. Die Aktivität war unter verschiedenen Gesichtspunkten eine Herausforderung: organisatorisch, technisch, koordinatorisch, usw. Die Plattform, welche die Koordinierung zwischen den Betreibern und die Registrierung von Kontakten in Echtzeit sicherstellte, war zweifelsohne einer der Schlüssel zum Erfolg dieser Initiative. Die Funkamateure, die am Mittwoch, dem 8. Mai, am runden Tisch teilnehmen, werden uns von den Besonderheiten, Kuriositäten und Schwierigkeiten berichten, die es zu überwinden galt, um diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen, und von den operativen Ergebnissen. Wir freuen uns darauf, Sie auf dem YouTube-Kanal von URE zu sehen, und wie immer können Sie den Teilnehmern so viele Fragen stellen, wie Sie möchten. (Quelle: URE-Webseite)

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…it-talkrunde-auf-youtube/