FunkWX - magnetische Unruhe

  • Die Sonnenaktivität ist auf niedrigem Niveau, in den letzten 24 Stunden wurden dennoch zahlreiche C-Flares beobachtet. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich sieben aktive Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist in Verbindung mit einem koronalen Loch stark angehoben (> 500 km/sec.), bei ruhiger bis angeregter Geomagnetik. Die Vorhersage: moderates Flare-Risiko (M 55%, X 10%, Proton 10%) bei zunächst ruhiger bis angeregter, später aktiver Geomagnetik aufgrund des schnellen Sonnenwindes.

    ZCZC 170500UT JUN24 QAM SFI167 SN152 eSFI131 eSSN91 KIEL A17 K(3H)2 SWS506 BZ-2 BT5 HPI11 DST-24 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K) 22222324 ↗️️ MUF3000 MAX 21+(D) MIN 15(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA KC2G SANSA WDC/KYOTO FWBST-EU NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…unkwx-magnetische-unruhe/