Tschüss, Friedrichshafen – das war die 47. HAM RADIO

  • HAM RADIO

    Die 47. HAM RADIO ist sozusagen Geschichte! Wie üblich kommt an dieser Stelle zunächst die Frage der Besucherzahlen auf. Doch Europas größte Amateurfunkmesse ist viel mehr als die reine Besucherzahl, und deswegen wagen wir das Experiment und nennen dieses Detail erst am Ende dieser Nachricht. Als viel wichtiger haben wir empfunden, dass sich die internationale Gemeinschaft der Funkamateure einmal wieder getroffen und ausgetauscht hat!

    Das Interesse war groß – ob es der maßlos überfüllte Antennenvortrag von Andreas Auerswald, DL5CN, war, die herzlichen Umarmungen der DXer im DX-Plaza, das viele Feilschen um den richtigen Preis auf dem Flohmarkt, der großartige Applaus auf der Aktionsbühne im Foyer sobald Jugendliche ihre Leidenschaft für den Amateurfunk präsentierten oder auch die leuchtenden Augen beim Arbeiten eines noch fehlenden DOKs in der UKW-DOK-Börse. Auf die erstmals im Foyer durch die Messe Friedrichshafen organisierten Karrieretage sollen bereits nächste Woche Vorstellungsgespräche folgen. Der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, freute sich zudem über die zufriedenen Stimmen der Händler. Genau das allessamt war es abermals, was die „HAM“ einmal wieder auszeichnete. Darüber hinaus waren es die vier belegten Hallen, 380 teilnehmende Verbände und Händler aus 32 Nationen, Besucher aus 50 Nationen sowie 110 Vorträge und Seminare. Bei aller Freude ist ein gewisser Trend in der Messehalle A1 über die vielen Jahre, die wir auf der Messe sind, dennoch nicht zu verleugnen: das Fernbleiben namhafter Amateurfunkhändler. Wir geben an dieser Stelle gerne die zahlreichen Fragen der Messebesucher an Sie weiter, wo der Aussteller XYZ denn geblieben sei? Die hoffentlich richtige Antwort für die Gemeinschaft der Funkamateure vor Ort werden Sie sicher selbst alsbald finden und die Präsenz für das nächste Jahr überdenken! In diesem Sinne, wir freuen uns auf ein Wiedersehen zur 48. HAM RADIO. Die Messe Friedrichshafen hat den Termin bereits bekannt gegeben, es ist der 27. bis 29. Juni 2025. Achja, nun noch die Besucherzahl, es waren 11300 (2023: 11100).

    Quelle: https://www.darc.de/nachrichte…das-war-die-47-ham-radio/