Posts by Sys_RoBOTer

    Die Sonnenaktivität ist gering, es wurden in den letzten 24 Stunden lediglich mehrere C-Flares beobachtet. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich derweil sieben Sonnenfleckenregionen, allesamt mit einfachen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist angehoben, Auswirkungen der koronalen Löcher CH69 & 71. Die geomagnetische Aktivität ist ruhig bis angeregt. Die Aussichten: ruhige Geomagnetik und gemäßigtes Flarerisiko: M 35%, X 05%, Proton 01%.

    ZCZC 280650UT JAN23 QAM SFI145 SN84 KIEL A7 K(3H)2 SWS543 BZ-2 BT5 HPI26 DCX-3 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K)2222222121212221 ➡️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…gemaessigtem-flarerisiko/

    DA0HQ

    DAØHQ hat mit dem Sieg im IARU HF World Championship 2022 den 15. WM-Titel nach Deutschland geholt. Stationsmanager Ben Bieske, DL5ANT, freut sich: „DAØHQ hat es wieder geschafft und nach der Endauswertung der IARU HF World Championship die Konkurrenz aus Frankreich hinter sich gelassen. Ein knappes Ergebnis!“ In der Kategorie „Headquarter Stations“ erreichte DAØHQ 28,119,618 Punkte.

    Auf dem zweiten Platz landete das Team von TMØHQ mit 27,952,242 Punkten, gefolgt von EF4FQ auf dem dritten Platz und einer Punktzahl von 25,717,824. Die Ergebnisliste ist unter der Webseite https://contests.arrl.org/scores.php?cn=iaruhf abrufbar. Eine erste Nachlese im PDF-Format ist unter https://contests.arrl.org/Cont…-2022-FinalQSTResults.pdf veröffentlicht. „Danke an alle, die mit Ihren QSO-Punkten diesen Sieg möglich gemacht haben“, so DL5ANT abschließend.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…-world-championship-2022/

    In Kürze gibt es an dieser Stelle einen Überblick über aktuelle Conteste. Referatsleiter Paul Schimanski, DF4ZL, tauscht zum Wochenstart sein Mikrofon gegen die Tastatur und bereitet die aktuellen Termine für unsere DARC-Mitglieder vor.

    Auf der Webseite des Referates gibt es umfangreiche Informationen zu allen Funkwettbewerben. Insbesondere der aktuelle Contestkalender unter https://www.darc.de/der-club/r…/ct-kalender/ct-kalender/ wird von den Contestern gerne genutzt.

    Weitere Informationen zum Referat unter https://www.darc.de/der-club/referate/conteste/

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…esttermine-des-referates/

    Die Sonnenaktivität ist mäßig, es wurde in den letzten 24 Stunden ein M-Flare beobachtet (M2.87 26/1300 UT). Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich nun sieben Sonnenfleckenregionen mit einfachen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aufgrund eines koronalen Lochs erhöht. Die geomagnetische Aktivität liegt auf einem ruhigen bis angeregtem Niveau. Die Aussichten: abnehmendes Flarerisiko: M 25%, X 05%, Proton 01%.

    ZCZC 270755UT JAN23 QAM SFI151 SN104 KIEL A11 K(3H)1 SWS523 BZ-3 BT9 HPI2740 DCX12 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)22211123 ➡️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…inkende-sonnenaktivitaet/

    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

    • 661 Ortsverbände beteiligten sich an der Clubmeisterschaft – Ergebnisse sind online
    • Endergebnis des DARC-Kurzwellen-Pokals 2022 stehen fest
    • Vorschläge für die Ausrichtung des WRTC 2026 gesucht
    • 50. Jubiläum: Mit dem Shuttle vom FUNK.TAG ins Amateurfunkzentrum
    • Aktuelle Conteste
      und
    • Was gibt es Neues vom Funkwetter?

    Quelle: https://nord-ostsee-rundspruch…undspruch-nr-4-2023-4-kw/

    Das HF-Referat des DARC bietet im täglichen wie auch wöchentlichen Rhythmus verschiedene Funkwetterberichte an, auf verschiedenen Verbreitungswegen. Wir würden gerne dieses Angebot noch passgenauer gestalten und bitten daher um Mithilfe. Dazu einfach diese Umfrage beantworten: terminplaner4.dfn.de/JjebJ3RxFsVOdQGy.

    Personenbezogene Daten werden dabei nicht gesammelt. Daher haben wir uns bei der Auswahl des Umfragetools auch für das Angebot des Deutschen Forschungsnetzes DFN entschieden. Hinweis: Mehrfachantworten sind möglich! Wer anonym teilnehmen möchte, trägt bei IHR NAME irgendeine Zahlenkombination ein. Ansonsten gerne das eigene Rufzeichen. Die Ergebnisse werden wir Anfang Februar veröffentlichen.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…etterberichte-nutzen-sie/

    Die Sonnenaktivität ist mäßig, es wurden jedoch einige M-Flares in den letzten 24 Stunden beobachtet, der größte war ein M4.6-Flare (25/1010 UT) aus AR3190. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich zehn Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht. Die geomagnetische Aktivität liegt auf einem ruhigen bis angeregten Niveau. Die Aussichten: abnehmende Sonnenaktivität, zunehmende geomagnetische Unruhe; Flarerisiko: M 35%, X 10%, Proton 01%.

    ZCZC 260745UT JAN23 QAM SFI172 SN140 KIEL A8 K(3H)3 SWS480 BZ-4 BT8 HPI40 DCX8 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)32222323 ➡️ MUF3000 MAX 26+(D) MIN 8-10(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…ws/geringes-flare-risiko/

    Der DARC KW Pokal 2022 ist entschieden: In der Einmann-Wertung siegte Matthias, DG0OKW mit 298.68 Punkten vor Nicolás, DK5DQ mit 298.31 Punkten und Bernhard, DH1PLY mit 297.85 Punkten. In der Mehrmann-Wertung siegte DK0MM (F39) mit 273.13 Punkten vor DF0CQ (R25) mit 204.35 Punkten und DL0XM (S41) mit 190.34 Punkten.

    Am KW-Pokal nahmen 2011 Single OPs und 163 Club-Stationen teil.

    Wir gratulieren den Siegern und danken allen Teilnehmern für ihre Aktivität. Die vollständigen Ergebnisse sind unter diesem Link erreichbar: https://dxhf2.darc.de/~kwpokal…m=referat&lang=de&jahr=-1

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…pokal-2022-endergebnis-1/

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…t-ergebnisse-sind-online/

    Die Sonnenaktivität ist gering, es wurden mehrere Flares der Klasse C beobachtet. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe befinden sich neun Sonnenfleckenregionen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aktuell mit > 500 km/s erhöht. Die geomagnetischen Bedingungen sind auf einem ruhigen Niveau. Die Aussichten: Da sich die aktiven Regionen morgen Abend rausdrehen werden, ist mit einem abnehmenden solaren Flux zu rechnen. Dafür geraten wir immer mehr unter Einfluss koronaler Löcher mit steigender geomagnetischer Aktivität. Flarerisiko: M 35%, X 10%, Proton 01%.

    ZCZC 250720UT JAN23 QAM SFI180 SN127 KIEL A4 K(3H)1 SWS535 BZ2 BT7 HPI19 DCX15 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)33223322 ➡️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 8-10(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…-ansteigende-geomagnetik/

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…g-ins-amateurfunkzentrum/

    Die Sonnenaktivität ist gering, die Flares der letzten 24 Stunden lagen auf Klasse-C-Level. Auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es elf Sonnenfleckenregionen (einfach bis komplex). Die Sonnenwindgeschwindigkeit ist leicht erhöht und auf das koronale Loch 68 bzw. CME-Einflüsse zurückzuführen. Die geomagnetischen Bedingungen sind auf einem ruhigen bis angeregten Niveau. Die Aussichten: wenig Veränderung, weiterhin mäßiges Flarepotential: M 45%, X 10%, Proton 10%.

    ZCZC 240715UT JAN23 QAM SFI189 SN144 KIEL A8 K(3H)1 SWS450 BZ2 BT5 HPI13 DCX1 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)22222333 ➡️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 6-8(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…maessiges-flarepotential/

    Das World Radiosport Team Championship Sanctioning Committee (WRTC-SC) nimmt Vorschläge für die Ausrichtung der WRTC im Jahr 2026 entgegen. Die World Radiosport Team Championship ist ein Amateurfunkwettbewerb, der in der Regel alle 4 Jahre stattfindet. Die WRTC 2018 fand vom 12. bis 16. Juli 2018 in Wittenberg, Deutschland, statt. Es gab 63 Teams, darunter 3 Jugendteams.

    Frühere WRTCs wurden in Seattle, San Francisco, Slowenien, Finnland, Brasilien, Russland, Boston ausgetragen. Die WRTC 2022, die wegen der COVID-19-Pandemie verschoben wurde, soll im Juli 2023 in Bologna, Italien, stattfinden.

    Gruppen, die an der Ausrichtung der WRTC 2026 interessiert sind, sollten bis spätestens 31. März 2023 eine Absichtserklärung mit einem zusammenfassenden Vorschlag an die Vorsitzende des WRTC-Sanktionskomitees, Tine Brajnik, S50A, per E-Mail senden.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…ng-der-wrtc-2026-gesucht/

    Die Sonnenaktivität ist moderat, der größte beobachtete Flare in den letzten 24 Stunden war ein M1.6-Flare (22/1702 UT). Auf der sichtbaren Sonnenscheibe sind neun Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis komplexen magnetischen Konfigurationen zu beobachten. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aufgrund eines CME-Einflusses erhöht. Die geomagnetischen Bedingungen sind ruhig bis angeregt (k 2-3). Die weiteren Aussichten: Flares sind möglich (M 55%, X 10%, Proton 10%), die geomagnetische Aktivität bleibt weitgehend auf ruhigem bis angeregtem Niveau.

    ZCZC 230715UT JAN23 QAM SFI199 SN166 KIEL A10 K(3H)2 SWS509 BZ6 BT7 HPI11 DCX12 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)22212222 ➡️ MUF3000 MAX 28+(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…ls/news/kaum-aenderungen/

    Quelle: https://nord-ostsee-rundspruch…dspruch-nr-444-kw-3-2023/

    Die Sonnenaktivität ist gering, auf der sichtbaren Sonnenscheibe gibt es elf Sonnenfleckenregionen mit einfachen bis leicht komplexen magnetischen Konfigurationen. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht, was auf den Hochgeschwindigkeitsstrom (HSS) des koronalen Lochs CH68 zurückzuführen ist. Die geomagnetischen Bedingungen befinden sich auf einem ruhigen bis angeregten Niveau. Die weiteren Aussichten: Es besteht weiterhin die Möglichkeit von M- und X-Flares (M 60%, X 10%, Proton 10%). Die geomagnetische Aktivität dürfte weitgehend auf ruhigem bis angeregtem Niveau verbleiben.

    ZCZC 210645UT JAN23 QAM SFI218 SN127 KIEL A7 K(3H)3 SWS492 BZ8 BT9 HPI41 DCX4 NOAA48H FORECAST MID-LAT(K)2223333333222223 ➡️ MUF3000 MAX 30+(D) MIN 7-9(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…gestoertes-dx-wochenende/

    Video über Amateurfunk

    Im Niedersachsen-Rundspruch 3/23 berichtet Roland, DF1OE, über ein nettes Video, das kürzlich auf YouTube erschienen ist und den Amateurfunk porträtiert: „Vor einiger Zeit hatte uns ein Team von Studenten besucht, um als Studienarbeit ein Video zum Thema Amateurfunk zu erstellen. Und Eugen, DL5UHR, hatte sich auch als ‚Hauptdarsteller‘ bereiterklärt, dem Team seine Wohnung zu öffnen und sein Statement für den Amateurfunk abzugeben.

    Das Video findet man auf Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=nuCVeshqZDU.“

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…nover-schwarzer-baer-h48/

    Interview unter dem Turm

    In unserer Videoreihe „Interview unter dem Turm“ stellen wir Ihnen Funkamateure und ihre Leidenschaft für ihr Projekt vor. In der Folge 48 sprechen wir mit Daniel Möller, DL3RTL. OM Daniel ist Referent für Intruder Monitoring im DARC. Was sind die Aufgaben des Referates und mit welchen Methoden werden Bandeindringlinge („Intruder“) in den Amateurfunkbändern angegangen? Dies und mehr erzählt uns Daniel Möller, DL3RTL, im Interview.

    Den kurzweiligen Videobeitrag finden Sie auf dem DARC-YouTube-Kanal „darchamradio“ unter dem Link https://youtu.be/-HC4aXhsED0 . Weitere Videos aus dem DARC e.V. finden Sie auf unserem Kanal unter https://www.youtube.com/user/DARCHAMRADIO – wir freuen uns jederzeit über neue Abonnenten. Vergessen Sie also bitte nicht, unseren Kanal zu abonnieren und auch das kleine Glockensymbol mit anzuklicken, damit Sie eine Benachrichtigung erhalten, sobald wir wieder einmal ein neues Video auf unseren Kanal hochgeladen haben. Links zur Bandwacht: https://meldung.bandwacht.de, https://www.bandwacht.de

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…eber-intruder-monitoring/

    Die Sonnenaktivität war in den letzten 24 Stunden mit mehreren C- und einem M-Flare leicht angehoben. Die der Erde zugewandte Sonnenscheibe zeigt elf Sonnenfleckenregionen. Die Geomagnetik ist überwiegend ruhig, die Sonnenwindgeschwindigkeit ist leicht angehoben, was auf die koronalen Löcher 65 und 66 zurückzuführen ist. Die weiteren Aussichten: Mit zwei großen, komplexen Sonnenfleckenregionen besteht weiterhin die Möglichkeit von M- und X-Flares (M 60%, X 15%, Proton 15%). Die geomagnetische Aktivität dürfte auf ruhigem bis angeregtem Niveau bleiben, mit vereinzelt aktiven Intervallen.

    ZCZC 200520UT JAN23 QAM SFI219 SN166 KIEL A7 K(3H)2 SWS502 BZ5 BT9 HPI12 DCX11 NOAA24H FORECAST MID-LAT(K)33322333 ➡️ MUF3000 MAX 30+(D) MIN 7-9(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF).

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…ifikanten-veraenderungen/

    In der Rundspruchsendung hört Ihr nach dem Nord-Ostsee-Rundspruch die jeweils aktuelle Ausgabe des DARC-Deutschland-Rundspruchs. In Zusammenarbeit mit der CQ-DL-Redaktion erscheint der Deutschland-Rundspruch an dieser Stelle als zusätzliche Serviceleistung als Audio-Podcast zum Nachhören und Downloaden. Mit einem RSS-Feed könnt Ihr den Deutschland-Rundspruch als Podcast abonnieren. Themen dieser Ausgabe:

    • HAARP bedankt sich bei Funkamateuren für ihre Hilfe
    • Treffen des DARC-Vorstandes mit seinen Fachreferenten
    • US-Amateurfunkprüfung in Hamburg am 26. Februar
    • Amateurfunktagung am 11. und 12. März in München
    • Save the date: FUNK.TAG in Kassel am 15. April
    • Aktuelle Conteste
      und
    • Was gibt es Neues vom Funkwetter?

    Quelle: https://nord-ostsee-rundspruch…undspruch-nr-3-2023-3-kw/