Posts by do2mad

    Hallo Michael,


    Herzlich Willkommen,

    viele Dank für Deinen Beitrag und viel Spaß hier in Forum und weiterhin mit unserem gemeinsamen Hobby .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo Joe,


    Danke für Deinen Beitrag und viel Spaß hier im Forum .


    Ne schöne Wen Seite hast Du, werde ich mal ein wenige stöbern wenn ich Zeit habe ;)


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    ich habe mal eine neue linke Seitenleiste eingerichtet und dort zwei Boxen mit Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes eingerichtet .


    Einmal wird Deutschland angezeigt .


    Die zweite Box erschien nur , wenn man in seinem Profil eine Region einträgt .


    Hier zeige ich Euch wie man zur Einstellung der Region kommt :


    Bildschirmfoto 2020-03-30 um 00.41.52_autoscaled.png


    1. Profil auswählen

    2. Anpassen auswählen

    3. dort Profil Editieren



    im Profil dann das Feld Region suchen und z.B. mit der Region Kreis Lüneburg ausfüllen .


    Andere Regionen suche in dem man einfach in das Feld z.B. z.B. Hamb eingibt, dann wird nach kurzer zeit schon "Hansestadt Hamburg" angezeigt und das kann dann ausgewählt werden .


    Viel Spaß mit dieser neuen Information .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo Charly56,


    schade das Du so ungeduldig bist, das ist eine Hobby Seite und wir sind nicht 24/7 Online .


    zurück zum Thema .


    Die GPS Funktion habe ich persönlich nur für die Aprs Standortübermittlung genutzt . Dazu habe ich hier etwas geschrieben .


    neues Spielzeug: Anytone AT-D878UV


    Das was Du beschreibst ist roaming , das soll auch mit dem AT878 funktionieren, habe ich aber nie getestet und kann deshalb auch nichts dazu schreiben .


    Es gibt noch ein tolles Anytone Handbuch im Netz , habe ich in meinem Bericht auch verlinkt , hIer noch mal .


    https://wiki.dg9vh.de/_media/d…ndbuch_d868uv_deutsch.pdf


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    nur mal kurz zur Info.


    heute hat eine kleine Notfunkübung stattgefunden.


    Es war eine ungeplante , kleine, Übung der Bundeswehr, die unseren OV E05 mit in die Übung einbezogen hat . Tom hat unter DL0TKK den Kontakt zu E05 aufgenommen .


    Werner DC9DW hat die Leitstelle in unserer Klubstation gemacht.


    Die OM's Dieter DL7DBM, Daniel DO7NN, Jürgen DG1HJB, Arno DG1AS, Günther DK6HW und ich DO2MAD waren auf unserer OV Frequenz QRV .


    Ich hoffe das ich niemanden vergessen habe ;) .


    Es hat auf jedenfall gezeigt das auf die E05er Verlass ist und wir bzw. Werner, schnell eine kleine Truppe mobilisieren konnte die im Notfall zur Verfügung steht :thumbup:


    Auch wenn es dieses mal nur eine kleine, kurze Übung war zeigt es doch das man auf die E05 OM's zählen kann .


    Weiter so ,


    73 Martin DO2MAD

    Hallo ,


    erst mal wünsche ich allen Usern , Gästen und Neugierigen dieser Webseite ein frohes neues Jahr und vor allem viel Gesundheit und weiterhin viel Spaß bei unserm Hobby .


    Ich habe die letzten Tage damit verbracht das Forum auf ein Update vorzubereiten und habe es heute umgestellt . Auf den ersten Blick wird man noch nicht so viel merken, ich habe eine neue Shoutbox installiert und im Hintergrund ein par kleinere Dinge deinstalliert, die mit der neuen Forumssoftware nicht funktionieren .


    Sollte Euch etwas auffallen das nicht richtig funktioniert oder nicht mehr vorhanden ist , bitte einfach bei mir melden , viele Augen sehen einfach mehr, ich bin über Hinweise, Kritik oder allgemein über ein Feedback sehr Dankbar .


    Dann lassen wir das neuen Jahr erst mal auf uns zukommen, das aller Vorsätze oder Wünschen Euch in Erfüllung gehen .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    Ich habe heute zweit tolle Videos von Arthur Konze DL2ART entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten möchten. Sie sind super gemacht und man hat einen schnellen Überblick über die Funktionen des Analysers .


    Teil 1: Grundsätzliche Funktionen



    Teil 2: Weiterführende Infos / Firmwareupdate etc..



    Viel Spass mit den Videos


    73 Martin DO2MAD

    Hallo Hans-Jürgen,


    herzlich Willkommen hier im Forum und vielen Dank für Deine Vorstellung.


    Schau Dich hier ruhig ein bischen um . zu DMR gibt es hier ein paar Infos, aber die sind sich schon etwas älter ;)


    Ich habe lange nichts mehr mit DMR gemacht, ist aber auch eine interessante Geschichte.


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    Es gibt eine neue Funktion im Forum .

    Bisher habe ich es nur im Amateurfunk News Bereich scharf geschaltet .


    Bildschirmfoto 2019-10-24 um 19.26.26.png


    Es können zu Beiträgen Kommentare abgegeben werden .


    Bildschirmfoto 2019-10-24 um 18.56.22.png

    Na klar, kann man auch einfach auf Antworten gehen und so eine Diskussion oder Meinung zum Thema abgeben . Aber im News Bereich habe ich die Antwortfunktion abgeschaltet , weil man sonst den Bereich zu unübersichtlich macht .

    Wenn man zu Meldungen aus dem Newsbereich größere , weiterführende Berichte schreiben wollen , sollte man ein neues Thema im entsprechenden Bereich , Amateurfunk, Technik .. etc. aufmachen und dort darüber schreiben .


    Die Kommentarfunktion sollte nur für kleinere Hinweise, Tips und Tricks zur Meldung dienen .


    Das soll es erst mal gewesen sein, wer noch Vorschläge oder Ideen zum Forum hat kann sich auch gern per Mail, Konversation etc. melden .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo Klaus,


    Herzlichen Willkommen hier im hohen Norden ;)


    Das sind zwei toll Funkgeräte . Da kann man ne Menge mit machen .


    Ich bin zur Zeit sehr funkfaul, die Prioritäten liegen momentan wo anders :S

    Digitalfunk ist ne tolle Sache, finde ich . Man muss sich nur gut einlesen und ein bischen fit mit dem PC sein, wenn man den Codeplug selbst schreiben oder umprogrammieren möchte.


    Na dann erst mal viel Spaß hier im Forum und mit den Funkgeräte.


    73 Martin DO2MAD

    Hallo Claudius,


    Erst mal herzlich willkommen hier im Forum .


    Ich habe schon lange nichts mehr mit dem RT3 gemacht. Kannst Du das RT3 nicht mit dem originalen Cps Programm auslesen und dann das den codeplug ändern ?


    Oder schau mal in der Linkliste hier im Forum, da gibt es glaube ich auch noch alternative CPS Editore .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    Das Gerät ist fertig , ich habe ein altes Gehäuse für einen Seriell oder Parallelport Umschalter genommen . Die Dinger werden heute nicht mehr eingesetzt und ausserdem war der Umschalter festgegammelt .


    Ich habe noch ein paar Bilder in die Galerie zum Antennenanalyser gestellt .



    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    Und nun habe ich noch einen zweiten HF Ausgang gelegt .


    KD8CEC erweiterte damit den Analayser mit der Möglichkeit den Parameter S21 ("Gain") eines Filters oder Verstärkers zu messen .

    Bitte fragt mich nicht nach Details, dazu kenne ich mich nicht genug damit aus :S


    Ich habe das nur eingebaut, weil ich gerade am Löten war und ausserdem kann man den Port auch zum Senden ( WSPR , FT8 etc. ) benutzen, daran wird gerade noch herum programmiert .


    Auf der Seite von KD8CEC sieht man wie er den zweiten Port montiert hat :

    http://www.hamskey.com/2019/02…ling-faa-450-antenna.html


    Der zweite HF Ausgang wird am freien Clockausgang des Si5351 angelötet . Das habe ich unter einer Lupe gemacht, weil ich auch noch den SMD Kondensator 100nF in Reihe geschaltet habe um den Port vor Zerstörung durch DC Einstrahlung zu schützen .


    Dieser kleine Kondensator ist gerade mal ca. 1mm lang und 0,5mm breit =O Ich habe auch drei Versuche gebraucht bis er gesessen hat .

    Er wird direkt an den Pin vom Si5351 angelötet . und am anderen Ende das kleine Koaxkabel .


    Das Koaxkabel habe ich mit der Abschirmung auf der Platine festgelötet um dem Kabel halt zu geben damit der kleine Kondensator mechanisch nicht zu sehr belastet wird .


    Großaufnahme nach geglückter "Operation "



    hier das Innenleben mit Position vom Si5351



    und von aussen die beiden HF Ausgänge .


    Wie immer, viel Spass beim nachmachen ;)


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    und noch mal ein kleines Update.


    Ich habe einen Piezo Summer hinzugefügt.


    Damit kann man einen Tastenton ( Beep ) ein oder ausschalten oder im "Tune SWR" Menu einen Ton ausgeben, je tiefer der Ton , desto besser die SWR . Man muss dann nicht ständig aufs Display schauen .


    Der Piezo wird am STM an CN7 und dort am D8 Pin angeschlossen , in Reihe mit einem 330 Ohm Widerstand zum Schutz des Ports .


    hier zeige ich wie ich den. Piezo verlötet habe :


     


    Ausserdem gibt es noch eine aktualisierte Dokumentation von HB9BRJ : AntennenAnalysator Dokumentation V 1.6



    Viel Spass bei Nachbau .



    73 Martin DO2MAD

    Hallo Udo,


    Die Software die im Display werkelt hat Chris Day – ZL1CVD, geschrieben . Sie ist nicht öffentlich zugänglich . Ich habe mir direkt bei ihm ein Cat Display gekauft und dann bekommt man einen Link zu den Hex Dateien welche man in den Controller kopieren kann .


    Chris Day – ZL1CVD hat diese Hexdateien auch mal einzeln verkauft. Aktuell bietet er nur das komplette Display an . Frag am besten mal direkt dort an vielleicht kann er dir die Dateien die du für die umprogrammierung benötigst zusenden .




    Gruß Martin

    Ich habe mal wieder etwas gebaut , bzw. nachgebaut .


    Es ist eine. Stationsuhr entstanden mit UTC und GMT Anzeige sowie den Koordinaten und dem Locator so wie dem aktuellen Datum ( nur Tag und Monat ) .Mehr passt auf ein 20x4 LCD Display nicht drauf .


    Alle Daten werden aus dem empfangenen GPS Signal generiert und errechnet . Es dauert also ein wenig bis genügend Satelliten gefunden sind damit die Uhr funktioniert . Vielleicht erweiterte ich sie noch mit eine Batterie gepufferten Echtzeituhr die sich ab und zu mal , wenn ein GPS Signal vorhanden ist , syncronisiert.


    So sieht die Uhr auf dem Steckbrett aus :




    Bauteile werden folgende benötigt :


    1x Arduino Nano ( geht auch mit dem Uno etc. )

    1x 20x4 LCD Display

    1x NEO6mv2 GPS Empfänger

    1x RS232 -> TTL Konverter Board mit Max 232 ( nur wenn man z.B. auch gleich seinen Transceiver mit einem GPS Signal versorgen möchte )

    1x 220 Ohm Widerstand

    1x 10k Poti ( für den Kontrast des LCD )


    ein PC/Mac zur Programmierung des Arduino . Die Programmiersoftware gibt es hier auf https://Arduino.cc umsonst für alle Betriebssysteme .

    ich habe die Arduino IDE Version 1.8.9 benutzt : https://www.arduino.cc/en/Main/Software


    Damit man die Schaltung nachvollziehen kann, habe ich mich mal mit dem Fritzing, ein Programm zur Visualisierung von solchen Steckboardschaltrungen , beschäftigt .

    Das war zwar etwas mühsam, ich habe da ca. 2 Tage für gebraucht . Die Software ist leider noch ein wenig Absturz gefährdet und das mich dadurch allein schon ein paar Stunden gekostet . Ausserdem habe ich mich mit dem Bauteileeditor beschäftigt um z.B. das GPS Modul anzupassen. Das ist etwas kompliziert, wenn man es kapiert hat funktioniert es aber ganz gut . Dazu wird dann aber auch noch ein Programm welches SVG Grafiken bearbeiten kann benötigt . Ich habe "BOXY SVG " auf dem Mac dafür benutzt.

    Fritzing ist ein Freeware Project mit etwas ungewisser Zukunft . Die Programmierer haben nicht viel Zeit, die letzte Beta version, die ich auch benutzt habe ist auf dem Jahre 2016 .


    Die Schaltung habe ich bei Fritzing veröffentlich . Hier kann man die Datei herunterladen, dazu muss dann aber Fritzing installiert sein, sonst kann man die Datei nicht öffnen .


    http://fritzing.org/projects/gps_clock_lcd2004/



    Die Bestückung der Bauteile ist auf dem Bild schon sehr gut zu sehen . Wenn man mehr Details sehen möchte kann man die Datei bei Fritzing herunterladen und hat dann auch noch einen Schaltplan oder kann die Datei selbst verändert etc.


    So sieht der Schaltplan aus :



    Es gibt auch noch ein Platinenlayout aber das habe ich nicht ordentlich gerouted, da muss ich mich erst noch einarbeiten und ob dafür Fritzing gut zu gebrauchen ist muss erst mal bewiesen werden . Beim Schaltplan Autorouter habe ich ca. 80% der Leiterbahnen selbst noch mal angefasst und umgelegt . ( mir ging es auch hauptsächlich um die Visualisierung des Steckboardes )


    Das RS232 Converter Modul, welches man in der Fritzing Datei sieht ist nicht das welches ich verbaut habe . Ich habe dazu keine Fritzing Bauteilvorlage gefunden und deshalb das abgebildete benutzt . Die Funktion ist die selbe . Das RS232 Modul wird nur benötigt wenn man einen Transceiver im Shack mit GPS Daten versorgern möchte, dazu hatte ich ja schon einen Bericht ins Forum geschrieben . Wenn man das nicht möchte lässt man es einfach weg .


    Der Sourcecode den ich für den Arduino benutzt habe, bzw. welchen ich als Basis genommen habe kommt von ON4CDU .

    Auf der folgenden Seite habe ich die Infos zu der GPS Uhr geholt :


    http://on4cdu.net/arduino-en-gps-data/


    Ich habe dann den Code für das 4 Zeilen Display etwas geändert, so dass zwei Zeitzonen ( UTC und GMT ) angezeigt werden und nur noch der Tag und Monat, das Jahr hat man meist im Kopf und braucht sich ´das nicht anzeigen lassen;).



    Mein Code ist leider noch nicht perfekt, denn ich habe noch nie in C++ programmiert, das ist die Programmiersprache die der Arduino versteht . Ich kann schon einiges anpassen und arbeite mich noch weiter in die Programmierung ein. Denn ich möchte noch ein Echtzeitmodul einbauen und im Programm integrieren damit auch ohne GPS Empfang die Uhrzeit funktioniert. Wer meinen Code haben möchte kann ihn gern bekommen. ich werde ihn aber erst veröffentlichen wenn die Fehler raus sind. Noch wird nicht automatisch von Winter auf Sommerzeit umgestellt . Entweder mache ich es per Taster oder ich muss eine Routine ins Programm integrieren damit das automatisch funktioniert.

    Das fällt mir aber noch schwer und wird deshalb noch ein wenig dauern.

    Zur Zeit muss man den Arduino, nach Source Code Anpassung, im Winter neu programmieren :S.


    Jetzt steht noch an ein geeignetes Gehäuse zu schaffen und die Bauteile auf Lochraster Platine zu verlöten, dann hat man eine tolle

    Stationsuhr, wie ich finde.


    Sollte sie jemand nachbauen wollen, ich habe noch ein paar Teile übrig und kann die für kleines Geld zum Selbstkostenpreis abgeben . Sonst kann man die Teile prima bei Amazon oder bei den Chinesen bestellen, wenn man etwas Zeit hat.


    Nun viel Spass beim Nachbau, wenn jemand Fehler findet, bitte bei mir melden damit ich die beseitigen kann .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    es gibt ein Update .


    Ich habe mir einen gebrauchten Icom IC-7100 zugelegt und ihn auch mit einem GPS Signal versorgt .


    Hier beschreibe ich wie ich es gemacht habe . Man kann den selben GPS Empfänger benutzen wie oben beschrieben .


    Auf der Rückseite des IC-7100 gibt es eine DATA 1 Buchse , in die man serielle Daten schicken kann .



    Man benötigt dazu einen 2,5mm Klinken Stecker Stereo .



    für den Empfang der GPS Daten von unserm Empfänger wird nur die Spitze RXD und GND der oberer Pin beschaltet . Die Mitte ( TXD ) bleibt frei .



    Ich habe meinen vorhanden Empfänger , wie oben beschrieben, genommen und habe mir einen Adapter von 2,5mm Klinke auf 9 Pol SubD gebaut .


    GND ( Data1 ) -> Pin 5 ( 9Pol-SubD )

    RDX (Data1 ) -> Pin 2 ( 9Pol-SubD )


    Die Baudrate muss auch hier auf 9600 gestellt werden , Standard ist beim IC-7100 4800 Baud .


    folgende Menüs im IC-7100 anpassen :


    SET -> GPS -> GPS-Set -> GPS Select -> External GPS

    SET -> GPS -> GPS-Set -> GPS receiver Baud Rate -> 9600

    SET -> GPS -> GPS-Set -> GPS Indicator -> ON



    und noch ein Menu kontrollieren , hier muss der DATA 1 Buchse gesagt werden das sie GPS Daten empfangen soll .


    SET -> Connectors -> USB2/Data1 Function -> DATA1 Function GPS



    und dann sollte das GPS Signal schon erscheinen, wenn Sateliten empfangen wurden .



    So kann man recht einfach GPS an seinen IC-7100 bekommen , und dann auch z.B. APRS etc. konfigurieren , das kommt dann später vielleicht noch mal .


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    weiter geht es . Der EU1Ky AA bekommt ein kleines Update spendiert


    Gestern sind die DS3231 RTC Uhr Module nach ca. 6 Wochen angekommen .

    Das Modul ist relativ schnell montiert, wird dann mit eine 3032 Batterie versorgt und kann dann die Uhrzeit speichern .

    Das hat auch auf Anhieb funktioniert, man hat nun auch bei Diagrammen die auf SD Karte abgespeichert werden die korrekt Uhrzeit .


    Ich zeige Euch hier mal wie ich das Modul angeschlossen habe . Es müssen nur 4 Leitungen verbunden werden SCL ( gelb ) SDA ( grün ) Masse als Halterung für das Modul missbraucht und rot + 3,3 V .

    hier erst mal das Modul selbst


     


    und hier wie ich es beim gekauften, fertig aufgebauten AA von https://www.elekitsorparts.com…0-antenna-analyzer-eu1ky/

    montiert habe :


    ich habe jeweils zwei stabile Kontaktstifte genommen, und so die kleine Platine mechanisch und gleichzeitig mit GND mit der AA Frontend Platine verbunden .


       


    und zum Schluss noch die Bilder wie ich es bei meinem selbst aufgebauten AA installiert habe :


      


    viel Spass beim nachbauen


    73 Martin DO2MAD

    Hallo,


    heute wollte ich mal beschreiben wie man eine aktuelle Userdatenbank auf das Anytone bekommt .


    PD1LOI hat Tools für mehrere Geräte programmiert unter anderem für das Antoine 868/878 .

    Hier der Link zu seiner Seite


    PD1LOI Github


    Man kann dann dort einfach die fertige User.csv oder ein kleines Windows Programm zum selbst erstellen herunterladen .


    Danach einfach mit der Anytone CPS Software diese User Datenbank importieren und dann auf das Gerät spielen . Das dauert bei dieser großen , weltweiten User Datenbank bei mir 25 Minuten .


    Die Anleitung wie man die UserDatenbank importiert ist wunderbar hier beschrieben :


    Inoffizielles Handbuch von DG9VH


    73 Martin DO2MAD