Drei Schulkontakte am 23. und 24. September

  • In der 39. Kalenderwoche finden gleich drei Schulkontakte mit der ISS statt. Am Montag, den 23.

    September, haben Kinder und Jugendliche in Bethesda (USA) die Gelegenheit, ihre Fragen per Amateurfunk an Astronaut Nick Hague, KG5TMV, zu stellen. Der Kontakt wird von ON4ISS betreut und in Teilen Europas um 22.08 Uhr MESZ auf 145.800 MHz FM hörbar sein (Sprache: Englisch).

    Einen Tag später, am Dienstag, den 24. September, folgen zwei weitere Schulkontakte. Um 18.10 Uhr MESZ sprechen bulgarische Schüler mit einem russischen Kosmonauten auf der ISS (voraussichtlich auf Russisch). Mithören kann man wieder auf 145.800 MHz FM. Die Raumstation verwendet das Rufzeichen RSØISS. Um 19.43 Uhr MESZ stellen Schüler aus Colorado (USA) ihre Fragen an Astronaut Nick Hague. Der Kontakt läuft über IK1SLD und ist daher in Europa auf 145.800 MHz FM hörbar (Sprache: Englisch).

    Frequenzen/Rufzeichen der ISS sowie SSTV-Bilder mit Audio-Dateien und die Schulkontakte des deutschen ESA-Astronauten Dr. Alexander Gerst, KF5ONO, als mp3 zum Nachhören findet man unter www.Afug-Info.de/ISS.

    Darüber berichtet Sabine Saurer.

    Quelle: http://www.darc.de/nachrichten…e-am-23-und-24-september/